Ich habe eine Fähigkeit. Ich habe die irgendwann in meiner Jugend gelernt. Ich bin mein eigenes Haus. Wenn ich mich sehr unwohl fühle und das Gefühl für mich selber verliere, dann ziehe ich mich zurück. Ich pausiere nahezu alle sozialen Kontakte in meinem Leben, die mit den besten Freund*innen, Familie (gut, da gibt es auch nicht viel zu reduzieren) und Arbeit. Ich deaktiviere Benachrichtigungen, deinstalliere oder deaktiviere Apps. Ich tauche ab. Einigen Leuten sage ich vorher Bescheid. Zum Beispiel engen Freund*innen. Wesen, bei denen ich weiß, die machen sich sonst Sorgen.

Und innerhalb von ein paar Tagen sortiert sich mein Kopf. Meistens fange ich nach 1 bis 2 Tagen wieder an, mit einzelnen Wesen zu schreiben / reden. Ich weiß, dass ich mit dem Vorgehen Wesen erschrecke und verletze. Ich habe nicht gelernt, wie ich diese Ruhe zu mir selber gemeinsam mit anderen Wesen finde. In dem Moment ist es ganz allein mein Kopf. Und diese Ruhe und Fokus auf mich hilft mir sehr.

Trotzdem bin ich über jede meiner aktuellen Freundschaften unheimlich glücklich und möchte die nicht missen!