Es ist die Entfernung. Ich messe Entfernungen in 2 Größen. Klar, da gibt es die Länge. Also, wieviele Kilometer liegen zwischen mir und dem Ziel. Als spannendere Angabe empfinde ich jedoch die Frage, wieviel Zeit liegt zwischen mir und dem Ziel. Die ist wiederum davon abhängig, mit welchem Verkehrsmittel ich die Strecke zurücklege.

Ich weiß, wieviel Zeit ich benötige, um zu Fuß ins Büro oder zum Bahnhof zu kommen. Die Entfernung in Kilometern spielt dabei keine Rolle. Selbiges gilt für größere Strecken. Wenn ich mit der Bahn fahre, ist nicht die Entfernung relevant, sondern der Fahrplan der Bahn.

Einzig, wenn ich Strecken mit dem Navi zum ersten Mal befahre / begehe, spielt die Entfernung in Kilometern eine Rolle, nämlich, wie lange brauche ich, über den Daumen gepeilt, um die Strecke zurückzulegen.