Ich habe mir ein e-Bike gekauft. Und es ist einfach toll. Ich habe es jetzt seit 3 Wochen und bin in der Zeit knapp 450km gefahren. Meine längste Strecke an einem Tag sind 75km gewesen. Trotz der Entfernung hatte der Akku noch Reserven.

Es ist ein KTM Bike mit Bosch Performance Line CX Motor und 650Wh Akku geworden. Ich kann sehr bequem am linken Handgriff die Stärke des Motors variieren. Der Motor liefert nur eine Tretunterstützung. Diese beträgt je nach Stufe 0%, 40%, 100%, fließend 100%-340%, 340% meiner eigenen Leistung zusätzlich. Ab 25km/h unterstützt der Motor nicht weiter.

Es gibt mir die Freiheit mal eben abends eine 40-50km Fahrradtour zu unternehmen. Ich muss in Stuttgart nicht mehr über Steigungen nachdenken, auch die alte Weinsteige kann ich damit entspannt hochfahren. Ich kann zum Einkaufen mit dem Fahrrad fahren. Abends zum Buch lesen auf den Birkenkopf oder in den Rosensteinpark. Und wenn mich da andere Wesen nerven, fahre ich eben woanders hin.

Der integrierte Bosch-Routenplaner ist echt Mist, aber da schafft eine 15€ Handyhalterung und die App Komoot super Abhilfe. Die bringt auch gleich schöne Routen in und um Stuttgart herum mit.

Die Anschaffung war ein bisschen ungeplant, aber mein altes Fahrrad hat Ende Mai einen Rahmenbruch erlebt. Daher wurde es eh Zeit für ein neues Fahrrad. Und ich bereue die Entscheidung für dieses Fahrrad nicht eine Minute.